Slider

Moin

herzlich willkommen in Altharlingersiel

Ausgelassenes Strandleben ist die eine Seite, die ruhige Weite der ostfriesischen Marsch zu erleben, die andere Seite eines harmonischen Nordseeurlaubs. Das kleine Marschendorf Altharlingersiel gilt als „idyllisches Kleinod“ in zweiter Linie hinter dem Deich. Das war nicht immer so: Bis 1693 hatte der Ort einen Hafen, also die direkte Anbindung an die Nordsee. Heute liegt der Ort im unmittelbaren „Hinterland“ am Natur belassenen Gewässer Altharlinger Sieltief und bietet einen weiten Blick über die dem Meer abgerungenen Flächen, die   „Groden“,  Wiesen und Felder.

Der Sieltiefpark im Herzen des Dorfes hat sich zu einer beliebten Freizeitanlage entwickelt. Die kleine Hafenanlage im Park verbindet Alt- und Neuharlingersiel auf dem Wasserweg. Ein Bouleplatz mit 3 Spielbahnen steht interessierten und passionierten Boulespielern zur Verfügung. Ein imposanter Weidenpavillon und  Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen mit und ohne Lektüre ein. Schautafeln im Park erklären landschaftstypische Merkmale der Marsch und informieren über Flora und Fauna. Ein attraktiver Kinderspielplatz im Ortskern und der Bolzplatz am Kolk  runden ein Spielangebot für Kinder ab.

Neues

aus dem Dorf

Unterkünfte